Celina
Mama: Celina
"von der Maiberger Heide"

Rusty
Papa: Rusty
"vom Dornheck"

Der Rauhhaar- Kaninchendackel
F- Wurf

Am 09.12.2011
erblickten vier prächtige, gesunde, kleine Kaninchenteckel Rüden das Licht der Welt.
Eltern sind:
unsere jagdlich geprüften V-Hündin
Celina "von der Maiberger Heide",
und der V-Rüde
Rusty "vom Dornheck".

Ich bin Floh, einer von vier Jungs.

Floh Ich habe mich zu einem süßen kleinen Kaninchendackel entwickelt, bin stubenrein, kann ordentlich an der Leine gehen, darf aber meistens frei laufen, weil ich Kommandos wie "komm her", "bleib" und "steh" sicher beherrsche. Mein bestes Kommando ist "Fahrrad", da weiß ich, dass ich sofort kommen muß, weil es eine Belohnung gibt. Ich habe auch eine Freundin, eine kurzhaarige Zwergteckelhündin, Javalina.Deren große Leidenschaft besteht im Löcher graben. Weil sie dabei oft den Anschluss verpasst, darf ich sie mit lautem Gebell holen. Obwohl Javalina es nicht immer gut findet, wenn ich sie kommandiere, hört sie doch auf mich. Viel Spaß hatte ich, als Mama mir zeigte, wie schnell man den Hasen und Rehen hinterherlaufen kann. Dabei darf ich laut bellen, was mein Frauchen sonst nicht so gut findet. Floh

Am 23.02. 2013
stellte sich mein Bruder "First Knopf von der Maiberger Heide" zum ersten Mal bei einer CAC-Ausstellung in Brandenburg vor.
Er kam hier ganz groß raus, weil er ein V1 mit allen Jugendanwartschaften erzielte, bester Junghund und schönster Rauhhaar Kaninchenteckel wurde.

Unsere Züchter aus Cottbus sind sehr stolz auf ihre erfolgreiche Zucht!!!

Mittlerweile bin ich schon 2 Jahre alt. 2014 hat uns Javalina 5 Welpen geschenkt, mit denen wir den ganzen Sommer über viel Spaß hatten.
Nun sind bis auf Goldi alle fort, und es ist wieder ruhig bei uns geworden.
Als eines Morgens das Telefon klingelte und nach Welpen gefragt wurde, habe ich mir gedacht:"Schade, nun wird Goldi auch noch geholt."
Die Menschen,die dann kamen, waren sehr traurig, weil gerade erst ihr Kurzhaardackel Junge gestorben war.
Ich als gut erzogener Rauhhaar Kaninchendackel hielt mich natürlich sehr zurück und nahm die Gelegenheit wahr, mit meinem Frauchen zu kuscheln.
...und die beiden netten Menschen verliebten sich in mich.
Weil mein Frauchen die große Trauer der Besucher verstand und überzeugt war, dass es mir bei ihnen gut gehen wird, bekam ich ein neues Heim und eine neue Familie.
Ich wohne jetzt in einem großem Haus am Rand des Waldes und einem Garten. Hier bin ich der absolute Mittelpunkt und ständig unterwegs.

Übrigens habe ich meine neuen Besitzer mit meiner guten Erziehung ganz schön überrascht.

Auch Oma's haben Ihre Aufgaben!


First Knopf, Filius ,Frodo und Floh
wurden von ihrer Mutter bis zur fünften Woche
aufopferungsvoll umsorgt.


Als wir noch alle bei Mama waren und
ganz schön spitze Milchzähne bekamen,
hatte unsere Mutter keine Lust mehr,zum stillen.
Also hat unsere liebe Oma alle Jungs zu sich gerufen und
uns bis zur12.Woche liebevoll betreut.


Weil wir uns alle so ähnlich
sahen mußten wir farbige Bänder tragen.

Nun sind wir alle Erwachsen und hübsche, kleine Kaninchendackel geworden.


Floh
bekannt als Flori

Von unserem Bruder
Filius haben wir
leider kein Bild.


Frodo
bekannt als Rudi


First-Knopf
bekannt als Knopke